5 Übungen, um emotionale Abhängigkeit zu überwinden

Emotional abhängige Menschen leben in ständiger Angst, verlassen zu werden. Wir schlagen fünf Übungen vor, um die Ketten dieser Art von Bindung zu brechen.
5 Übungen, um emotionale Abhängigkeit zu überwinden

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 13. Juli 2022

Die emotionale Abhängigkeit bringt eine Reihe von Kettenreaktionen mit sich, wobei das Hauptmerkmal die Angst vor dem Verlassenwerden ist. Das Bestreben, einer anderen Person nahe zu sein und das Unbehagen zu vermeiden, das durch die fehlende Gegenseitigkeit der Gefühle entsteht, kann die Hauptursache für das Leiden sein.

Die Symptome, die durch emotionale Abhängigkeit verursacht werden, reichen von zwanghaften Reaktionen bis hin zu depressiven Zuständen. Betroffene konzentrieren sich darauf, die Bindung zu einer anderen Person zu verstärken und verlieren den Fokus auf andere Bereiche, die für ihr Leben wichtig sind.

Was ist emotionale Abhängigkeit?

Emotionale Abhängigkeit ist ein extremes Bedürfnis affektiver Natur, das eine Person gegenüber ihrem Partner empfindet. Ihre Merkmale lassen sich als eine gewisse Unterwürfigkeit gegenüber dem geliebten Menschen, zwanghafte Gedanken und eine große Angst, von ihm oder ihr verlassen zu werden, zusammenfassen.

Bei der emotionalen Abhängigkeit wird der Partner oder die Partnerin oft idealisiert. Die Angst, von der anderen Person verlassen oder zurückgewiesen zu werden, hält sich in Grenzen, solange die andere Person die affektiven Bedürfnisse befriedigt.

Die häufigsten Indikatoren für abhängige Menschen sind die folgenden:

  • Sie haben oft Angst vor Veränderungen und dem Unbekannten.
  • Außerdem neigen sie dazu, schon im frühen Jugendalter nach Partnern zu suchen.
  • Die Charaktereigenschaften ihrer Partner sind meist ähnlich, oft jedoch autoritär.
  • Sie weisen Defizite bei sozialen Fähigkeiten auf.
  • Oft verlangen sie nach Exklusivität in der Beziehung.
  • Sie geben dem Partner Vorrang vor allem anderen.
  • Emotional abhängige Menschen übernehmen das Glaubenssystem des Partners.
  • Sie wenden sich an andere Menschen, um ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl aufzubauen.
  • Außerdem haben sie Angst vor Einsamkeit.
Frau experimentiert emotionale Abhängigkeit
Emotionale Abhängigkeit verhindert Freiheit und Autonomie.

Unsichere Bindung und emotionale Abhängigkeit

John Bowlby war einer der Pioniere in der Erforschung über die Bindung in der Kindheit. In seiner Theorie geht er davon aus, dass die emotionale Bindung zwischen Kind und Eltern für Sicherheit sorgt und dem Kind eine angemessene emotionale Entwicklung ermöglicht.

Er untersuchte auch die Trennungsangst, die manche Kinder nach dem Verlust ihrer Bezugspersonen zeigten. Seinen Beobachtungen zufolge reagierten Kinder mit einem unsicheren Bindungsstil ängstlich und weinerlich auf die Abwesenheit der Eltern. Daraus schlussfolgerte er, dass die Interaktionen mit frühen Bezugspersonen das System der affektiven Bedürfnisse im Erwachsenenalter beeinflusst.

Frühe Erfahrungen sind jedoch kein endgültiges Urteil für die Entwicklung einer emotionalen Abhängigkeit, da die Erfahrungen der Person im Erwachsenenalter ebenfalls berücksichtigt werden müssen.

5 Übungen, um emotionale Abhängigkeit zu überwinden

Eine gründliche Erforschung der individuellen Geschichte jeder Person ist für eine korrekte Behandlung unerlässlich. Die im Folgenden vorgestellten Übungen können professionelle Hilfe nicht ersetzen, doch sie sind hilfreich, um die emotionale Abhängigkeit zu überwinden.

1. Emotionale Biografie

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, welche Gefühle du im Laufe der Jahre erlebt hast? Unter welchen Umständen? Ein Tagebuch zu schreiben, um über vergangene Beziehungen nachzudenken, gibt dir Auskunft über deine Erfahrungen, Überzeugungen und Bewältigungsmechanismen.

Vielleicht stellst du fest, dass du nach einem Beziehungsende eine neue Beziehung anstrebst, um unangenehme Gefühle zu vermeiden und deine Selbstzweifel zu überwinden.

2. Beantworte die Frage: Wer bin ich?

Wer bist du als unabhängige Person ohne Partner? Vielleicht hast du vergessen, wer du vor deiner Beziehung warst und kennst dich jetzt selbst nicht mehr. Du hast dich an die Vorlieben deines Partners oder deiner Partnerin angepasst und bist dir über deine eigenen Bedürfnisse nicht mehr bewusst. Versuche, dich selbst erneut zu entdecken. Halte Innenschau und erkenne deine Bedürfnisse und Wünsche. Du musst lernen, Grenzen zu setzen, um wieder du selbst zu sein.

3. Symbolische Spaziergänge

Es gibt unzählige Aktivitäten, die du alleine machen kannst, unter anderem Spaziergänge. Diese geben dir eine Gelegenheit zum Nachdenken. In diesem Fall schlagen wir die folgende Übung vor:

  • Suche vor dem Spaziergang nach Steinen mit unterschiedlichem Gewicht.
  • Sobald du die Steine hast, schreibst du mit einem Permanentmarker die Namen der Menschen darauf, mit denen du die meiste Zeit verbringst, wobei kleine Steine für jene Menschen gedacht sind, mit denen du am wenigsten Zeit verbringst. Auf die schweren Steine schreibst du die Namen der Personen, mit denen du oft zusammen bist.
  • Stecke diese Steine beim Gehen in deine Tasche.

Stelle dir nach dem Spaziergang folgende Fragen: Ist es dir schwergefallen, mit den schwersten Steinen zu gehen? Was hättest du am liebsten getan, um dir Erleichterung zu verschaffen?

4. Selbstfürsorge

Eine der Folgen der emotionalen Abhängigkeit ist, dass die ganze Aufmerksamkeit einem anderen Menschen gilt und du deine eigenen Bedürfnisse vergisst. Selbstfürsorge bedeutet unter anderem, eigene Pläne zu schmieden und umzusetzen. Du kannst dir deine Lieblingsspeise zubereiten, eine Massage gönnen, Shoppen gehen oder dir ein entspannendes Bad nehmen. Am besten planst du diese Termine, die nur für dich alleine bestimmt sind, in deinem Terminkalender fest ein.

emotionale Abhängigkeit durch Selbstfürsorge überwinden: Frau genießt ein erholsames Bad
Selbstfürsorge ist grundlegend, um die Ketten der emotionalen Abhängigkeit zu durchbrechen.

5. Schreibe dir selbst einen Brief

Schreiben ist eine ausgezeichnete Übung: Verfasse einen Brief an dich selbst, in dem du deine Geschichte erzählst, in der du selbst die Hauptrolle spielst – wie in einem Film über dein Leben.

Du kannst auch Gewohnheiten und Grenzen beschreiben, die du in Zukunft entwickeln möchtest, um deine Selbstachtung zu fördern. Du kannst das Schreiben nach Wunsch durch andere kreative Aktivitäten ersetzen: Malen, Zeichnen oder Tanzen sind ebenfalls sehr zu empfehlen, um dein Selbstbewusstsein zu fördern.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Das zerbrochene Selbstwertgefühl reparieren
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Das zerbrochene Selbstwertgefühl reparieren

Das zerbrochene Selbstwertgefühl führt zu Depressionen, Abhängigkeiten, Beziehungsproblemen, Konflikten in Familie und im Beruf...



  • Hoyos, M. L., Arredondo, N. H. L., & Echavarría, J. A. Z. (2007). Distorsiones cognitivas en personas con dependencia emocional. Informes psicológicos9, 55-69.
  • Izquierdo, S.A & Gómez-Acosta, A. (2013). Dependencia afectiva: abordaje desde una perspectiva contextual. Psychol.av.discip, 7(1),81-91
  • Rodríguez de Medina Quevedo, I. (2013). La dependencia emocional en las relaciones interpersonales.
  • Santamaría, J. J., Merino, L., Montero, E., Cano, M., Fernández, T., Cubero, P., … & Bueso, V. G. (2015). Perfil psicopatológico de pacientes con Dependencia Emocional. Cuadernos de medicina psicosomática y psiquiatria de enlace, (116), 36-46.