18 Musikfilme für jeden Geschmack

27 Juni, 2020
Musikfilme begleiten uns schon seit unserer Kindheit. Heute führen wir dich chronologisch durch einige der bedeutendsten Filme dieses Genres. Lehne dich zurück und genieße diese kleine Zeitreise!
 

Das Musiktheater entstand Ende des 19. Jahrhunderts und hat sich seither an die moderne Zeit angepasst. Bis heute können wir uns an zahlreichen Musicals im Theater erfreuen. Außerdem haben es viele von ihnen auch auf die Kinoleinwand geschafft. Daher möchten wir dir heute unsere Top 18 der Musikfilme vorstellen.

In unserem heutigen Artikel erhältst du eine umfassende Auswahl der besten Musikfilme der vergangenen 80 Jahre. Die Mischung von Musik und Kino ist immer großartig und diese Filme können dir ein wenig Freude bringen, wenn du einen schlechten Tag hast.

Vielleicht wirst du den einen oder anderen deiner persönlichen Favoriten auf dieser Liste vermissen, aber möglicherweise entdeckst du auch Musikfilme, die du bisher noch nicht kanntest. Obwohl die Geschmäcker verschieden sind, sind wir überzeugt davon, dass du auf dieser kleinen Zeitreise viel Spaß haben wirst!

Unsere Auswahl der besten Musikfilme

1. Der Zauberer von Oz, Victor Fleming (1939)

Zu jener Zeit waren die Menschen nur an Schwarzweißfilme gewöhnt. Kannst du dir vorstellen, wie faszinierend es für sie gewesen sein muss, die Welt auf der Kinoleinwand auf einmal in Farbe zu sehen?

Dieser Film, der Judy Garland zu einer Kinolegende machte, gehört zu den bedeutenden Werken der Filmgeschichte. Darüber hinaus ist er zweifelsohne auch einer der wahrlich epischen Musikfilme.

Das unsterbliche Lied Somewhere over the Rainbow und die wundervolle Geschichte haben sich für immer in unserem Gedächtnis eingeprägt. Sogar die UNESCO hat ihn in das Weltdokumentenerbe (Memory of the World) aufgenommen.

 

2. Du sollst mein Glücksstern sein (Originaltitel: Singin´ in the Rain) mit Gene Kelly und Stanley Donen (1952)

Dieser Film war eine Metafiktion der Filmkunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Gene Kellys unvergesslicher Tanz im Regen wurde unzählige Male imitiert und parodiert. Darüber hinaus nutzte ihn auch Stanley Kubrick in seinem berühmten Film Uhrwerk Orange (Originaltitel: Clockwork Orange), wenn auch auf gewaltsame Weise.

Musikfilme der 1960er Jahre

3. West Side Story, Robert Wise und Jerome Robbins (1961)

West Side Story ist ebenfalls ein Klassiker. Daher ist es eigentlich gar nicht notwendig, die Geschichte noch einmal zusammenzufassen, denn es handelt sich um eine moderne Version von Romeo und Julia.

Allerdings spielt die Geschichte diesmal nicht in der Altstadt Veronas, sondern in den Straßen von New York. Und die Rivalen? Die Sharks sind eine Gruppe puertoricanischer Herkunft und die Jets stammen ursprünglich aus Europa.

4. Mary Poppins, Robert Stevenson (1964)

Wenn wir über die besten Musikfilme sprechen, dann darf natürlich auch dieser Film nicht auf unserer Liste fehlen. Obwohl er schon so alt ist, begeistert er nach wie vor immer wieder neue Generationen.

Außerdem ist Mary Poppins der Disney-Film, der die meisten Oscar-Nominierungen (13 insgesamt) erhalten hat. Und fünf davon hat er auch gewonnen! Darüber hinaus wurden in diesem Musikfilm mit Julie Andrews und Dick Van Dyke reale Bilder mit Animationen kombiniert; das war für die damalige Zeit absolut unglaublich und außergewöhnlich.

 

5. Die Regenschirme von Cherbourg, Jacques Demy (1965)

Dieser Film war lange Zeit ein Kultfilm, der uns die sehr junge Catherine Deneuve vorstellte. Allerdings wurde ihre Stimme von der französischen Sängerin Danielle Licari synchronisiert.

Die Regenschirme von Cherbourg ist ein romantisches Drama, in dem soziale Unterschiede die Beziehung der beiden Hauptdarsteller zerstören.

Die 1970er Jahre: ein sehr produktives Jahrzehnt für Musicalfilme

6. Anatevka oder Der Fiedler auf dem Dach, Norman Jewison (1971)

Wir verlassen nun die 1960er Jahre und erreichen ein besonders produktives Jahrzehnt für Musikfilme. In einem ukrainischen Dorf versucht der Milchmann Tevje, seine Töchter mit guten Männern zu verheiraten, um die wirtschaftliche Situation seiner Familie zu verbessern.

Der Film spiegelt eine ziemlich turbulente Periode wider, in welcher die jüdische Diaspora versuchte, in der Zarenzeit zu überleben. Besonders interessant ist die Tatsache, wie es dem Film gelingt, die vierte Wand (die Barriere zwischen den Schauspielern und den Zuschauern) zu durchbrechen und eine ganz besondere Beziehung zum Publikum aufzubauen.

7. Cabaret, Bob Fosse (1972)

Wie wir bereits erwähnt haben, haben uns die 1970er Jahre einige der emblematischsten Musikfilme geschenkt. Wer könnte die energetische und unermüdliche Liza Minelli vergessen, die den Charakter der Sally Bowles spielte?

Wenn Judy Garland durch Der Zauberer von Oz zu einer Ikone ihrer Zeit wurde, dann war ihrer Tochter das gleiche Schicksal mit ihrer Rolle im Film Cabaret vorherbestimmt. Im Berlin der 1930er Jahre drehte sich das Nachtleben um den bekannten Kit Kat Klub.

 

Der Star der Show ist Sally, eine junge Amerikanerin. Respektlos, vulgär und gleichzeitig weltklug und raffiniert, stiehlt sie allen anderen die Show. Jahre später, im Jahr 1979, überraschte Fosse das Publikum erneut mit dem bizarren Musicalfilm Hinter dem Rampenlicht (Originaltitel: All that Jazz).

8. Musikfilme, die das Publikum von den Stühlen reißen: The Rocky Horror Picture Show, Jim Sharman (1975)

Wenn wir über respektlose Charaktere sprechen, dann darf natürlich auch der exzentrische Frank-N-Furter nicht auf unserer Liste der besten Musikfilme fehlen. The Rocky Horror Picture Show ist ein Kult-Musical par excellence. Von Richard O’Brien als Musical geschaffen und von Sharman filmisch adaptiert, überlebte dieses Musical in den Schatten und außerhalb der normalen Standards der damaligen Zeit.

Interessanterweise reagierte das Publikum auf sehr ungewöhnliche Weise auf diesen Film, indem es damit begann, sich entsprechend zu kleiden, um den Film im Kino zu sehen. Außerdem interagierten die Zuschauer während der Vorführungen mit dem Film und begannen selber zu tanzen und zu singen.

Daher wurde dieser Musikfilm zu einem Mythos, einem Film, der die Stereotypen durchbrach und auf faszinierende Weise über sexuelle Freiheit sprach, so dass er bis heute Menschen auf der ganzen Welt in seinen Bann zieht.

9. Grease, Randal Kleiser (1978): einer der bekanntesten Musikfilme aller Zeiten

Zweifelsohne ist Grease eines des bekanntesten Musicals aller Zeiten. Der Film, der Olivia Newton-John und John Travolta zu großem Ruhm und Berühmtheit verhalf, hatte mit dem gleichen Genre experimentiert, wie zuvor schon Saturday Night Fever (John Badham, 1977).

 

Obwohl Grease nach wie vor eine Filmikone und die Musik noch immer sehr eingängig ist, ist seine einstige Magie im Laufe der Jahre dennoch etwas verblasst.

10. Hair, Milos Forman (1979)

Wir beschließen die 1970er Jahre mit einem Musical, das die damalige Zeit nicht besser repräsentieren könnte. Die Hippie-Bewegung, der Vietnam-Krieg und Rockmusik: zusammen ergibt sich daraus das Musical Hair.

Es handelt sich um die Adaption eines Musicals, das zehn Jahre zuvor entstand und bereits beachtliche Erfolge am Broadway feierte. Liebe angesichts des Krieges, so könnte man dieses Musical kurz zusammenfassen.

Weitere legendäre Musikfilme der 1980er Jahre

11. Blues Brothers, John Landis (1980)

Die Ursprünge dieses Films liegen in der Fernsehsendung Saturday Night Live. In einer dieser Sendungen traten John Belushi und Dan Aykroyd auf und präsentierten einen kleinen musikalischen Sketch, den sie The Blues Brothers nannten.

Daraufhin wurde dieses Lied so populär, dass sich daraus ein ganzes Musical entwickelte, welches auf die großen Kinoleinwände kam. Der Rest ist Geschichte und der unvergessliche Soundtrack bleiben für immer in unserem Gedächtnis.

12. Der Sinn des Lebens (Originaltitel: The Meaning of Life), Terry Jones (1983)

Dieses Musical von Monty Python stand etwas im Schatten des überwältigenden Erfolges, den Das Leben des Brian (Originaltitel: The Life of Brian) im Jahr 1979 gefeiert hatte.

Allerdings ist dieser Film nicht nur dank seines ungewöhnlichen Humors ausgesprochen unterhaltsam, sondern lädt uns außerdem dazu ein, uns selber einige philosophische Fragen zu stellen. Was ist der Sinn des Lebens? Trotz all der Komik und Absurdität dieses Films versucht das Monty Python Team, diese Fragen in ihrem sehr speziellen Musikfilm zu beantworten.

 

13. Der kleine Horrorladen, Frank Oz (1986)

In den 1960er Jahren kam ein B-Movie mit dem Titel Der kleine Horrorladen (Originaltitel: The Little Shop of Horrors) in die Kinos. Dieser Film sollte zu einem der meist gesehenen B-Movies aller Zeiten werden. Darüber hinaus zollte Frank Oz dem Film seinen ultimativen Tribut, indem er in den 1980er Jahren ein Remake drehte, den du auf keinen Fall verpassen solltest! Der kleine Horrorladen vereint Komödie, Horror und Musik auf wundervolle Art miteinander.

14. Cry-Baby, John Waters (1990)

John Waters lehrte uns, Trash zu lieben, Schönheit im Hässlichen zu finden und uns für schlechten Geschmack zu begeistern. Sein Musical Cry-Baby ist eine wahre Parodie. Dieser Film stellt uns einen jungen Mann vor, der die Mädchen in seiner Schule völlig durchdrehen lässt, indem er nur eine einzige Träne vergießt.

Cry-Baby, bei dem unter anderem Johnny Depp und Iggy Pop mitspielten, ist ein lustiger und teilweise grotesker Film, der sich über die stereotypen Teenager-Musicals, wie beispielsweise Grease, lustig macht.

15. Nightmare Before Christmas, Henry Selick (1993)

Obwohl viele glauben, dass Tim Burton bei diesem Film Regie führte, entspricht dies nicht den Tatsachen; er war der Produzent. Der Hauptcharakter und das Drehbuch entstammen ursprünglich einer Idee, die Burton in Form eines Gedichtes entwickelt hatte.

Wir wollten in unserer Liste der besten Musikfilme nicht darauf verzichten, auch Animationsfilmen einen kleinen Raum einzuräumen. Dieses Genre hat unzählige Musicals hervorgebracht und möglicherweise ist Nightmare Before Christmas tatsächlich eines der unvergesslichsten.

 

16. Besondere Musikfilme: Priscilla, Königin der Wüste, Stephan Elliott (1994)

So wie die Rocky Horror Picture Show uns mit ihrer revolutionären Thematik in den 1970er und 1980er Jahren total begeistert hat, so hat Priscilla, Königin der Wüste dasselbe in den 1990er Jahren geschafft. Der Film ist sehr lustig, ikonisch und hat einen Soundtrack, der perfekt die damalige Zeit repräsentierte. Allerdings behandelt er gleichzeitig auch ein sehr großes Thema: die Menschlichkeit.

Der Film erzählt uns die persönlichen und berührenden Geschichten einiger Drag Queens. Darüber hinaus zeigt er neben der farbenfrohen und schillernden Drag-Welt auch ein dramatisches Thema auf und prangert Homophobie an.

Musikfilme aus dem 21. Jahrhundert

17. Moulin Rouge, Baz Luhrmann (2001)

Moulin Rouge erschien zu einer Zeit, in der Musikfilme nicht sonderlich erfolgreich zu sein schienen. Obwohl er von den Kritikern nicht durchweg positiv aufgenommen wurde, ist dieser Film mit Nicole Kidman und Ewan McGregor einer der populärsten Filme der letzten Jahrzehnte.

Anachronismen und ästhetische Exzesse machten ihn zu einem eher untypischen Musikfilm. Offensichtlich schuf er ein eigenes Genre, das dem Publikum sehr gefiel. Allerdings waren die Kritiker nicht gleichermaßen begeistert. Dennoch war Moulin Rouge ein Erfolg und brachte uns die Freude an Musicals zurück.

18. La La Land, Damien Chazelle (2016)

Im letzten Jahrzehnt hat das Publikum offensichtlich seine Liebe für Musikfilme wieder entdeckt. Ein Beispiel dafür ist La La Land. Dieser Musicalfilm hat im Jahr 2016 sehr viel Geld an den Kinokassen eingespielt. Obwohl dieses Genre bisher so altmodisch wirkte, scheint es momentan ein zweites goldenes Zeitalter zu erleben.

 

Wir haben die Idee und die Geschichte von La La Land bereits mehr als einmal zuvor gesehen. Außerdem ähnelt der Film in vielerlei Hinsicht den anderen Filmen auf unserer Liste. Und dennoch war es an der Zeit für diesen Film, da er extrem erfolgreich war.

Vermutlich fehlen in unserer Liste noch zahlreiche weitere Titel, denn dieses Genre ist ausgesprochen produktiv. Allerdings ist es nicht ganz einfach, eine Auswahl zu treffen, da Geschmack etwas völlig Subjektives ist.

Dennoch hoffen wir, dass dir unsere kleine Auswahl der besten Musikfilme gefallen hat und wir dich dazu inspirieren konnten, einige dieser Filme noch einmal zu entdecken (oder sie zum ersten Mal anzusehen). Wir wünschen dir viel Spaß, wenn du dich vom Rhythmus der Musik verzaubern lässt!

“Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.”

-Friedrich Nietzsche-