5 Lebensmittel, die dein Sexualleben verbessern können

· 24. Januar 2019

Es gibt Nahrungsmittel, die dein Sexualleben verbessern können. Stress, Alltagsroutine und unser Lebensstil machen es uns oft schwer, ein vollkommen befriedigendes Sexleben zu genießen. Wenn wir jedoch einige Ratschläge zur Änderung unserer Gewohnheiten befolgen, werden wir uns besser fühlen können. Davon handelt der folgende Beitrag.

Das Sexleben einer Person wird durch eine Kombination von körperlichen, psychologischen und sozialen Faktoren bestimmt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du kein besonders starkes sexuelles Verlangen hast, wenn du gerade eine schwere Zeit durchmachst. Um eine befriedigende Sexualität zu erleben, bedarf es zudem Gesundheit, und dieses Schlüsselelement ruht auf vier Grundpfeilern: körperliche Aktivität, Schlafhygiene, Entspannung und eben gesunde Ernährung.

Lebensmittel, die dein Sexualleben verbessern können, haben diese Fähigkeit aufgrund ihrer Nährwerte oder ihrer chemischen Zusammensetzung. Jegliche Mangelernährung wirkt sich direkt auf die Gesundheit aus und verursacht daher auch eine Abnahme der Libido.

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitaminen und Proteinen ist und nicht nur deinen Energiebedarf deckt, steigert dein sexuelles Verlangen und verbessert deine intimen Beziehungen. Auch das Gegenteil ist richtig: Wenn du dich nicht gesund ernährst und viel Fast Food und Fette konsumierst, senkst du deine Energien und behinderst deinen Kreislauf. Dies sind zwei Faktoren, die für befriedigenden Sex entscheidend sind.

Für ein erfülltes Sexleben bedarf es einer gesunden Ernährung - Paar im Bett

Nüsse

Nüsse aller Art enthalten ausgezeichnete Nährstoffe zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit. Sie sind eine primäre Energiequelle und sollten Teil jeder ausgewogenen Ernährung sein. Denn Nüsse verbessern dank Zink und Magnesium die sexuelle Leistungsfähigkeit erheblich.

Es genügt, eine Handvoll Nüsse pro Tag zu sich zu nehmen, Nüsse, Erdnüsse oder Mandeln also, um die Wirkung der Nüsse auf das Sexualleben festzustellen.

Kakao

Kakao ist das perfekte Aphrodisiakum, wie es in Legenden zur Sexualität auch immer wieder zum Ausdruck kommt. Kakao ist eine reichhaltige Quelle von Phenylethylamin und wird auch „Liebesergänzung“ genannt, weil er die Snythese und Freisetzung von Dopamin begünstigt. Denke daran, dass Dopamin jenes Hormon ist, das für Genuss und Glück verantwortlich ist.

Der Konsum von Kakao aktiviert Gehirnstrukturen, die an sexuellem Verlangen beteiligt sind, da er als natürliches Stimulans und als Vorläufer von Serotonin fungiert, einem Neurotransmitter, der die Erregung und das Vergnügen während des Orgasmus erhöht.

Kakao stimuliert deine Libido

Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte enthalten Mineralstoffe und Vitamin C, die wesentlich zur Steigerung der Libido beitragen. Vitamin C verringert Stress und Angst und fördert die Freisetzung von Prolaktin, das den Oxytocinspiegel erhöht. Oxytocin wiederum wird auch Glückshormon genannt. Wir finden es in Früchten wie Orangen, Zitronen, Pampelmusen und Mandarinen.

Honig

Honig wird seit der Antike als starkes Aphrodisiakum und als mögliches Mittel gegen bestimmte sexuelle Funktionsstörungen eingesetzt. Honig ist ein Nahrungsmittel mit vielen Nährstoffen, die den ganzen Körper mit Vitalität erfüllen.

Unter seinen vielen Qualitäten erhöht Honig auch den Testosteronspiegel im Blut. Testosteron ist das Hormon, das für die Steigerung der Libido und die Verstärkung des Orgasmus bei Männern und Frauen verantwortlich ist.

Der beliebte englische Ausdruck „honeymoon“ („Flitterwochen“) lässt sich übrigens auf babylonische, ägyptische, römische und sogar Wikinger-Traditionen zurückführen. In Babylon gab der Vater der Braut dem Bräutigam im ersten Monat der Hochzeit Honigbier zu trinken. Für die Ägypter war es Tradition, dass die Pharaonen in den Tagen nach der Hochzeit Honig zu sich nahmen, um ihre neuen Frauen zufriedenzustellen. In Rom kam im ersten Monat der Ehe jeden Abend ein Glas reinen Honigs auf den Tisch, mit dem Ziel, die Fruchtbarkeit zu steigern. Und die Wikinger schließlich konsumierten ein Glas Honigwein, um die Libido und Fruchtbarkeit zu erhöhen.

Kurz gesagt, Honig ist eine großartige Nahrung, die hilft, ein gesundes Sexualleben zu erreichen.

Honig verbessert dein Sexleben

Erdbeeren

Erdbeeren enthalten Vitamin B und Vitamin C. Beide wirken als Verstärker der Libido. Darüber hinaus verbessern sie die Durchblutung, was die Erregung beider Geschlechter steigert.

Ebenso dienen Erdbeeren als Stimulus des Nervensystems. Sie machen uns für sexuelle Impulse empfänglicher. Vergiss nicht, dass nur wenige Früchte so erotisch sind wie Erdbeeren. Filme, Bücher und erfolgreiche Fernsehserien haben diese Frucht in unvergesslichen Szenen verwendet.

Denke daran, dass keine Nahrung magisch ist und dein Sexleben auf wundersame Weise verändern wird. Es gibt jedoch Lebensmittel, die dein Sexualleben verbessern können. Eine gesunde Lebensweise zu pflegen, täglich Sport zu treiben, sich gesund zu ernähren, sich zu entspannen und so weit wie möglich Stress und angstauslösende Situationen zu vermeiden, ist die Grundlage für ein befriedigendes Sexleben.

„In jeder erotischen Begegnung gibt es einen unsichtbaren und stets aktiven Teilnehmer: die Fantasie.“

Octavio Paz