Wenn du nie beginnst, wirst du nie das Ziel erreichen

Wenn du dich irrst, kannst du jederzeit wieder aufstehen und noch einmal beginnen. Doch wenn du nie beginnst, hast du bereits verloren. 
Wenn du nie beginnst, wirst du nie das Ziel erreichen

Letzte Aktualisierung: 09. September 2021

Es gibt nur einen Weg, um zu wissen, was dich am Ende erwartet: Du musst beginnen! Wenn du nie beginnst, wirst du nie das Ziel erreichen. Du musst Mut fassen und den Weg bis zum Ende verfolgen, um die Überraschungen des Lebens zu experimentieren.

Alles, was du im Leben beginnst, führt dich zu einem Ziel. Wenn das Ende nicht wie erwartet ausgeht, schließt du die Tür und öffnest eine andere. Doch wenn du nie beginnst, wird dein Leben von deiner Unbestimmtheit gelenkt, und zwar rückwärts. Der Schneeball wird jeden Tag größer und du entfernst dich immer weiter von deinem Ziel.

Türen öffnen und schließen

Das Leben bietet dir ständig Gelegenheiten, die du mit Türen vergleichen kannst, die sich öffnen. Jede Tür ist ein entscheidender Moment, der dir einen Weg öffnet, der hell und vielversprechend, aber auch dunkel und düster sein kann. Wenn du deine Reise nie beginnst, wirst du nie wissen, was dich erwartet.

Du kannst von der Tür aus zusehen. Vielleicht siehst du helles Licht, das dich blendet und kehrst deshalb um. Oder es ist dunkel und du hast Angst, weil du die Zukunft schwarz siehst. Du beschließt deshalb, nicht vorwärtszugehen.

Wenn du nie beginnst, wirst du nie das Ziel erreichen

Wenn du das Leben so siehst und zu allem ein “Wenn” und “Aber” findest, solltest du vielleicht bestimmte Fragen überdenken. Hast du jemals über die Angst vor dem Leben nachgedacht? Vielleicht quält es dich, Risiken einzugehen, und du ziehst es vor, stehenzubleiben und gar nicht zu versuchen, deinen Projekte, Träume oder Illusionen eine Chance zu geben?

Wenn du nie beginnst, wirst du nie dein Ziel erreichen. Wenn du keine Risiken eingehst und deinen Horizont nicht erweiterst, wenn du deinen Weg nicht gehst, dann verzichtest du auf das Leben.

“Um im Leben erfolgreich zu sein, ist es nicht wichtig, der Erste zu sein. Um erfolgreich zu sein, musst du einfach ankommen und jedes Mal wieder aufstehen, wenn du auf dem Weg zum Ziel fällst.”

-Anonym-

Wenn du nie beginnst… fasse Mut und habe keine Angst vor Stürzen

Es gibt Menschen, die einfach Angst haben, zu fallen. Schwindel hält sie davon ab, sich auf den Weg zu machen…. Sie fürchten sich, zu scheitern und sind nicht bereit, sich Widrigkeiten zu stellen und Gefahren zu überwinden. Sie stehen still in ihrer Unbeweglichkeit.

Du fragst dich, was die Leute sagen werden? Hast du Angst, dich lächerlich zu machen? Dein Leben ist ein Film ohne Ende, ein unvollendetes Theaterstück, ein Projekt ohne Anfang, ein Wettlauf, der nie stattfinden wird…

Wenn du nie beginnst, hast du keine Chancen

Die Angst vor dem Scheitern sollte dich niemals aufhalten. Sie könnte dich davon abhalten, deine Träume zu verwirklichen, ein lebenswichtiges Projekt nicht zu beginnen. Sei mutig und gehe deinen Weg! Wenn du stolperst, kannst du aufstehen. Wenn du Fehler machst, wirst du es beim nächsten Mal besser oder anders machen.

Wenn du dich selbst respektierst und dich von deinem Herzen leiten lässt, wirst du deine Angst überwinden und den richtigen Weg finden. Auch schwierige, steinige und endlos scheinende Wege werden dich nicht mehr zurückschrecken.

Habe keine Angst, denn wenn du nie beginnst, verpasst du dein Leben

Lass dich niemals vom Scheitern quälen. Nur wenn du nie beginnst, hast du ein echtes Problem. Du schadest dir selbst und verpasst dein Leben.

“Jeder Misserfolg ist ein weiteres Kapitel in unserer Lebensgeschichte und eine Lektion, die uns hilft zu wachsen. Lass dich von Misserfolgen nicht entmutigen. Lerne daraus und mach weiter.”

Anonym

Beginne so oft du willst, denn nur so entdeckst du, was dich am Ende erwartet. Lass dich nicht von deiner Panik fesseln, habe keine Angst, dich zu blamieren oder zu versagen. Lass dich nicht von der Meinung anderer abschrecken. Wenn du dich irrst, kannst du jederzeit wieder aufstehen und noch einmal beginnen. Doch wenn du nie beginnst, hast du bereits verloren.

Es könnte dich interessieren ...
Wir versagen, wenn wir aufhören, es zu versuchen
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Wir versagen, wenn wir aufhören, es zu versuchen

Angst vor dem Versagen bringt uns Gedanken, die uns in unseren Fähigkeiten begrenzen, die uns lähmen und daran hindern, unsere Ziele zu verwirklich...