Ist es gut, mit dem Ex befreundet zu bleiben?

· 7. Mai 2017

Es wurde oft gesagt, dass es nicht gesund sei, mit dem Ex befreundet zu bleiben, denn die Chancen stünden hoch, dass ihr euch wieder ineinander verliebet. Wir könnten in die gleiche Dynamik verfallen, die uns schon vorher nicht gefallen habe, auch dann, wenn sich die Art der Beziehung geändert hätte. Manche Spezialisten behaupten in diesem Zusammenhang, dass es besser sei, den Kontakt nach der Trennung komplett abzubrechen und ein Leben aufzubauen, in dem es keinen Platz mehr für den alten Partner gäbe.

Auf der anderen Seite gibt es anders denkende Menschen, die die Idee verteidigen, dass ein Mensch, mit dem du mal eine gute Beziehung hattest, weiterhin Positives in dein Leben bringen könne.

Gründe dafür, die Beziehung zum Ex vollständig zu kappen

Wenn ihr eine toxische Beziehung hattet, dann ist es nicht gut für dich, die Freundschaft mit dem Ex zu erhalten. Es handelt sich um einen Menschen, der nichts Positives in dein Leben gebracht und dich stattdessen in einen See voller Probleme geworfen hat. Besonders ernste Fälle toxischer Beziehungen sind jene, in denen es irgendeine Form von Missbrauch gab.

Auf der anderen Seite wissen wir alle, dass es nicht heißt, dass die romantische Liebe aufgehört hat, zu existieren, nur weil die Beziehung zu Ende ging. Wenn diese Gefühle in beiden weiterleben, dann kommt das Paar meistens wieder zusammen. Außer Umstände wie die vorher beschriebenen sprechen dagegen. Wenn sich die Gefühle der ehemaligen Partner aber unterscheiden, dann ist die Phase nach der Trennung oft kompliziert. Die noch verliebte Person leidet oft an Unstimmigkeiten bezüglich ihres Wunsches nach Nähe oder Distanz. Ihre Gefühle bringen sie dazu, ihrem alten Partner nah sein zu wollen, aber die Tatsache, dass die Beziehung in die Brüche gegangen ist, distanziert sie von ihm. Wenn Beziehungen auf diese Art und Weise enden, ist deshalb auch eine Freundschaft nur schwierig zu gestalten.

Einer der besten Gründe dafür, einen Schlussstrich unter eine Beziehung mit dem Ex-Partner zu ziehen, ist der, dass man so Konflikte in einer neuen Beziehung vermeidet. Wenn es jemanden gibt, der Eifersucht in einem Menschen auslösen kann, dann ist es die alte Liebe. Alte Freunde und Freundinnen werden vom jetzigen Partner als eine Quelle der Versuchung für ihren Partner gesehen, als einer der schwächsten Punkte, an dem die neue Liebe zerbrechen könnte.

Es ist also nicht unüblich für einen neuen Partner, darauf zu bestehen, eine freundschaftliche Beziehung mit dem Ex-Partner zu beenden. Oft tut der Neue das auf indirekte Art und Weise, z.B. indem er solch einen Konflikt kreiert, dass der jetzige Partner keine Lösung findet und die jetzt freundschaftliche Beziehung zum Ex beendet. Das ist allerdings keine Einbahnstraße: Reife Menschen können mit solch einer Situation umgehen und sich anpassen, sodass es keine Konflikte oder neuerliche Trennungen gibt.

Gibt es eine positive Seite?

Die kann es geben. Die Abwesenheit romantischer Liebe heißt nicht, dass die Beziehung zu Ende ist. Tatsächlich neigen Menschen, die sich mal geliebt haben, dazu, sich immer um den anderen zu kümmern, auch wenn sich die Art und Weise, auf die sie das tun, ändert. Mit anderen Worten: Die, die dir wichtig sind, hören nicht auf, dir wichtig zu sein – egal ob noch Kontakt besteht oder nicht.

Ein alter Partner kennt uns, weiß, was uns wehtut und kennt unsere Hoffnungen. Vielleicht ist die Liebe vorbei, aber er kann noch immer unsere Gesicht studieren, vielleicht unsere Gedanken lesen und ein gewisses Level von Verständnis bleibt wohl immer erhalten. Und das ist etwas, das ohne Beziehung sehr schwer zu erreichen ist. Es gibt wundervolle Beziehungen, die Jahre brauchen, um stark zu werden, nur damit wir sie dann beenden. Auf romantischer Ebene. Die Wurzeln können wir aber nicht ausreißen. Warum soll uns eine solche, nun freundschaftliche Beziehung nicht weiterhin glücklich machen? Warum kann sie uns nicht weiterhin Positivität bringen?

Am Ende ist es eine persönliche Entscheidung, ob man die Beziehung zum Ex aufrechterhalten will oder nicht. Jede Wahl hat sicher ihr Risiko und kann zu Konflikten führen. Eine Beziehung zu jemandem, der uns besser kennt als die meisten Menschen auf der Welt, kann allerdings auch eine Quelle beiderseitigen Glückes sein, auch wenn sich das auf andere Art und Weise zeigt als zuvor.

Bildmaterial mit freundlicher Genehemigung von Dragunsk Usf