Gib dir nicht nur Zeit, sondern auch Liebe

· 6. Mai 2018

Unsere Tage vergehen, ohne dass wir uns auch nur ein paar Minuten nehmen, um zu sehen, wie es uns geht. Die emotionale Ignoranz kann in einem besonderen Moment manchmal eine Überlebenstaktik sein. Wenn du gesund bleiben möchtest, ist es jedoch eine wenig brauchbare Gewohnheit. Um dich gegen diese Versuchung zu wehren, gibt es keine bessere Medizin, als dir Zeit für dich zu nehmen. Und es muss wertvolle Zeit sein, Zeit, die einen guten Geschmack auf deiner Zunge hinterlässt.

Schenke dir Liebe in täglich zu verabreichenden, kleinen Dosen. Dadurch wirst du beginnen, dich mit deinem Inneren zu verbinden. Lies weiter, um über etwas über Strategien zu lernen, wie du dich selbst lieben kannst.

Zeit für mich, Zeit, mir Liebe zu schenken

Jeden Tag schenken wir anderen unsere Liebe. Doch wir haben die schlechte Angewohnheit, uns selbst zu vergessen. Und trotzdem gibt es für glückliche Beziehungen und das persönliche Wohlbefinden keine stabiler Stütze als die Selbstliebe. Kannst du dir eine bessere Investition vorstellen?

Kind mit einem Herzluftballon

Wenn du dir Liebe in kleinen Dosen verabreichst, fördert das ein gesundes Selbstwertgefühl. Wir können das gesunde Selbstwertgefühl als eine positive innere Einstellung definieren. Es ermutigt uns, auf eine zufriedenstellende Art und Weise zu denken, zu fühlen und zu handeln.

Wie gestalten sich aber die einzelnen Dosen?

  • Lerne etwas über dich. Dieser erste Aspekt ist grundlegend. Jeden von uns gibt es nur „in limitierter Auflage“. Lerne deine Stärken und Schwächen kennen, damit du herausfinden kannst, wo du mehr Zeit und Energie investieren musst. Und vergiss nicht, dass wir uns stetig verändern, also werden wir nie damit aufhören, neue Dinge an uns zu entdecken.
  • Akzeptiere dich bedingungslos. Dich selbst zu akzeptieren bedeutet, dass du dich würdigst. Es bedingungslos zu tun bedeutet, dass du das unabhängig von den Einschränkungen und der Situation tust. Du möchtest sicher nicht zu deinem schlimmsten Feind werden.
  • Schätze dich selbst wert. Die größte Unterstützung, die du hast, ist deine eigene, solange du dich respektierst. Deshalb dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass du nicht nur die Summe deiner Misserfolge bist, sondern auch die deiner Erfolge. Wenn du dich kritisieren musst, dann tue das auf konstruktive Weise. Du hast mehr Gutes getan, als du denkst.
  • Schöpfe dein volles Potenzial aus. Hinter dem, was du erreicht hast, steckt eine Welt voller Möglichkeiten. Du veränderst dich stetig. Das Ziel ist es also, zu lernen, das Beste aus Veränderungen zu machen. Das Sprichwort darüber, dass du nie zu alt wärst, um zu lernen, ist nicht ohne Grund zum Sprichwort geworden.
  • Baue bereichernde Beziehungen auf. Gesunde Beziehungen zu anderen können dich zu guten Gewohnheiten verleiten und dich glücklich machen. Es gibt nichts Besseres, als mit Menschen zusammen zu sein, in deren Gegenwart du inneren Frieden spürst.
  • Arbeite an deiner Gesundheit und deinem Glück. Es ist grundlegend, sich auf das Glück zu konzentrieren. Jedoch nur, solange wir uns daran erinnern, dass es manchmal gut ist, die langfristige Freude der kurzzeitigen vorzuziehen. Es geht darum, basierend auf der Zeit und den Umständen intelligente Entscheidungen zu treffen.
  • Achte auf deine Bedürfnisse. Es ist unmöglich, gesund und glücklich zu sein, ohne darauf zu achten, was dein Körper und dein Geist brauchen. Deshalb musst du innehalten und darüber nachdenken, wie es dir geht.

Investiere in wertvolle Zeit

Sobald du gelernt hast, wie du dir selbst Liebe schenken kannst, kannst du mit dir und anderen wertvolle Zeit verbringen. Denn ein paar Minuten, in denen du wirklich präsent bist, sind mehr wert, als Stunden, in denen du unaufmerksam bist und mit deinen Gedanken woanders.

„Zeit ist nicht Geld, Geld hat keinen Wert: Zeit ist Leben.“

José Luis Sampedro

Du kannst damit beginnen, indem du dir einen Teil deines Tages reservierst, um nach dir zu sehen. Zeit, in der du dich selbst fragst, wie es dir geht. Ob du auf dem richtigen Weg bist, um deine Ziele zu erreichen. Oder ob du eine kleine Pause vom Durcheinander deiner Gedanken brauchst, die durch deinen Kopf schwirren. Es geht darum, dir Zeit zum Entspannen zu geben und Frieden zu finden.

Gesicht eines Mädchens

Eine Übung, die hilfreich sein könnte, ist die tiefe Atmung. Es ist ganz unkompliziert: Versuche, pro Minute nur zehn Atemzüge durchzuführen. Zunächst wird es schwierig sein, weil du daran gewöhnt bist, pro Minute mehr als 15-mal zu atmen. Doch mit ein wenig Übung wirst du es hinbekommen. Das tiefe Atmen wird dir auch dabei helfen, dich auf die Gegenwart zu konzentrieren. Zudem wirst du durch sie unter dem Berg der ständigen Besorgnis hervorkommen können.

Eine weitere Option ist es, dich unter der Woche einer Tätigkeit zu widmen, die du besonders magst. Du wirst nicht nur eine gute Zeit haben, sondern dir selbst Liebe und Aufmerksamkeit schenken.

Zum Schluss sollten wir nicht vergessen, dass du anderen keine Liebe und Zeit schenken kannst, wenn du sie dir selbst nicht gibst. Reserviere dir also Zeit, um dir selbst Liebe zu schenken. Auf diese Weise wirst du dazu bereit sein, anderen Menschen das größte Geschenk zu geben – deine Liebe.