Eine Umarmung lindert viele Schmerzen

8, August 2016 en Emotionen 395 Geteilt

Manchmal sind eine Umarmung und Zärtlichkeit zur richtigen Zeit alles, was wir brauchen. Wortlos sagen sie uns „Ich bin hier und zeige es dir.“  – Das verursacht uns Gänsehaut und lässt unsere Ängste verschwinden. Deswegen sagt man, eine gute Umarmung sei manchmal die beste Medizin für viele Schmerzen; unsere Sinne werden genährt, unsere Stärke gefördert und unsere Fähigkeit, mit dem Leben umzugehen, unterbaut.

Wenn wir eine andere Person umarmen, hilft uns das, an uns selbst zu glauben und unser eigenes Herz zu spüren und gleichzeitig fühlen wir die Wärme und Unterstützung voneinander.

Paar-Umarmung-Kueche

Eine große Umarmung zerstört all unsere Ängste

Eine intensive Umarmung kann folglich all unsere Ängste zerstören und hat eine heilsame Wirkung auf alle Arten von Schmerzen, sodass unser Unbehagen aufgehoben wird. Die positiven Gefühle, die eine Umarmung in uns hervorruft, können auch die Intensität anderer Beschwerden, sowohl physischer als auch psychischer Art, lindern.

Um eine gute Umarmung geben zu können, brauchen wir den Wunsch, die Liebe und den Enthusiasmus, um die emotionale Distanz zwischen zwei Menschen zu überwinden und einander ein Lächeln schenken zu können, das weit unter die Oberfläche dringt.

Paar-Umarmung

Die Wichtigkeit der kleinen Dinge

Im wahren Leben werden weder Sätze aus Filmen zitiert noch überqueren Menschen Ozeane, nur um den Moment eines Lächelns oder einer Umarmung einzufangen. Im wahren Leben kommunizieren wird mit den kleinen Dingen, die die alltäglichen Momente ausmachen.

Was uns Umarmungen und Zärtlichkeiten beibringen, ist, uns selbst zu befreien und uns auch frei fühlen zu können, die emotionale Intelligenz weiterzuentwickeln, über Unsinn lauthals zu lachen und solche Dinge wahrzunehmen, wie zum Beispiel die Weise, auf die unsere Augenlider niederfallen, wenn wir bei einer intensiven Umarmung die Augen schließen.

So können wir die Last der Stille freisetzen und dem, was wir fühlen, Vorrang geben. Wir verleihen den kleinen Dingen, den alltäglichen Dingen, Macht, sodass wir uns selbst und die Teile, die unser Lächeln eingefroren und zersprengt haben, wieder zusammenfügen können.

Das, was uns zerstört, kann sich niemals an den unzähligen Gründen messen, die wir Tag für Tag finden, um unser Wohlergehen und emotionales Wachstum zu nähren. Wir sterben so oft von Liebe und Zuneigung, dass wir nicht mehr zählen können, wir oft uns der Satz „Ich liebe dich“, mit Umarmungen angefüllt, wiederbelebt hat.
Paar-Umarmung

Aus emotionaler Sehnsucht werden Umarmungen

Es ist leicht, Menschen zu wollen. Nicht auf sexuelle, sondern emotionale Weise. Es leicht für uns, jemanden zu brauchen, der unsere Haut berührt, um die Wärme der Umarmung fühlen zu können.

Es ist leicht, jemanden zu treffen und eine Verbindung zu spüren. Es ist leicht, sich jemandem nahe zu fühlen, der Ausgeglichenheit, das pure Sein, Authentizität und Harmonie ausstrahlt.

Für diese Menschen ist es ebenso leicht, uns voller Emotionen, Sehnsüchte und Gefühle zum Bersten zu bringen – und wir wollen dann etwas zurücklassen: die Berührung unserer Umarmungen, unsere losgelösten Gedanken, unseren ruhigen Körper.

Es ist leicht, sich mit einer Umarmung gut zu fühlen. Denn dafür sind Umarmungen da – um in unser Herz zu schauen.