Bedürfnisse von Narzissten, die du kennen solltest

Manche definieren diese Menschen als die Haie der Gesellschaft. Sie sind seit Anbeginn der Zeit Teil unseres "Ökosystems" und suchen unabhängig von den Umständen nach Opfern, um zu überleben, so wie jedes andere hungrige Wesen...
Bedürfnisse von Narzissten, die du kennen solltest

Letzte Aktualisierung: 03. September 2021

Die Bedürfnisse von Narzissten führen zu Praktiken, die sich negativ auf ihre Umgebung auswirken. Manche definieren diese Menschen als die Haie der Gesellschaft. Sie sind seit Anbeginn der Zeit Teil unseres “Ökosystems” und suchen unabhängig von den Umständen nach Opfern, um zu überleben, so wie jedes andere hungrige Wesen…

Wir sehen zwar Haie, wenn sich ihre auffällige Flosse nähert, bei Narzissten ist das jedoch anders. Dieser Persönlichkeitstyp ist sehr geschickt darin, seine wahren Absichten zu verstecken: Narzisstische Personen sind sympathisch, offen und aufgeschlossen. Du wirst dir nicht sofort über ihre versteckten Bedürfnisse bewusst.

Heute gibt es immer mehr Forschungen zu diesem Persönlichkeitstyp. Daraus geht ohne Zweifel hervor, dass sie sowohl prosozial als auch antisoziale Verhaltensmuster aufweisen. Sie sind also zu den besten Aktionen und zu den schlimmsten Handlungen fähig, was sehr verwirrend ist.

Wenn du verstehst, was in ihrem Kopf vorgeht, wird dir der Umgang mit diesen Personen bedeutend leichter fallen.

Unter dem Schutzschild eines Narzissten versteckt sich in vielen Fällen tiefe Unsicherheit, die zu einem Kontrollbedürfnis führt. 

Mann, der die Bedürfnisse von Narzissten repräsentiert

Was sind die Bedürfnisse von Narzissten?

Du kannst intuitiv erahnen, dass Narzissten keine glücklichen Menschen sind. Eine Forschungsarbeit der Universität von Florida sowie andere Studien erklären, dass die Bedürfnisse von Narzissten darauf beruhen, dass sie an einer kontinuierlichen psychischen Belastung leiden, da sie ständig in zwischenmenschlichen Konflikten leben.

Beziehungsprobleme erhöhen das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, externer Bestätigung und Dominanz. So geraten sie nach und nach in einen Teufelskreis, dessen Ergebnis immer Meinungsverschiedenheiten und Einsamkeit ist. Schließlich entstehen auch gesundheitliche Probleme, die Lebensqualität leidet und die Gefahr für Sucht- oder Risikoverhalten erhöht sich.

Erfahre anschließend mehr über die Bedürfnisse von Narzissten, die dir vermutlich paradox erscheinen werden.

1. Liebe mich und bewundere mich

Der Narzisst braucht ständig Bewunderung, Bestätigung und Zustimmung. Er ist von der Aufmerksamkeit, die ihm nahestehende Personen schenken, abhängig: Familie, Freunde, Partner, Kollegen… Narzissten haben das Bedürfnis, unter allen Umständen im Mittelpunkt zu stehen und verhalten sich entsprechend. Sie sind an ihrer ausgeprägten Extravertiertheit zu erkennen.

Auffallend ist jedoch, dass sie eine Reihe von Aufmerksamkeiten verlangen, die sie selbst anderen niemals anbieten. Sie wollen geliebt werden, geben jedoch nur eine schädliche Liebe zurück, der es an Empathie und Gegenseitigkeit mangelt.

2. Ich werde dir nie vertrauen

Ein weiteres Bedürfnis von Narzissten besteht darin, die Prinzipien des Vertrauens falsch darzustellen. Sie werden dich glauben machen, dass du dich jederzeit an sie wenden kannst und spielen dir Verständnis vor. Dadurch können sie dich jederzeit beeinflussen, um zu erreichen, was sie wollen.

Eine Person mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung muss jedoch emotionale Distanz schaffen. Sie traut niemandem, ist emotional kalt und sehr distanziert.

3. Ich muss dich kontrollieren

Kontrolle gibt Narzissten das Gefühl der Macht. Andere zu kontrollieren macht sie stark und bestätigt ihre eigene Identität. Diese Besessenheit, unter allen Umständen das Ruder zu übernehmen, ist eine Möglichkeit, ihr geringes Selbstwertgefühl zu tarnen. Wenn es ihnen gelingt, jemanden zu fesseln, haben sie eine Marionette zu ihren Diensten.

Narzissten glauben, allen überlegen zu sein, aber sie sind nichts ohne die Bewunderung ihrer Mitmenschen. Sie müssen manipulieren und täuschen, um ihre eigene Unsicherheit und ihr geringes Selbstwertgefühl zu verbergen.

4. Weitere Bedürfnisse von Narzissten: Ich werde dich anlügen, wann immer ich kann

Lügen ist die Muttersprache des Narzissten. Er wird dir seine unendlichen Tugenden vormachen und dich davon überzeugen, dass es dir an seiner Seite gut gehen wird. Er präsentiert dir eine Leinwand voller Wunder, Träume und Luftschlösser. Doch nichts entspricht der Realität.

Vergiss jedoch nicht, dass Narzissten selbst ihre eigenen Unwahrheiten glauben und es anderen schwerfällt, diesen zu widersprechen.

5. Ich muss meine fantastische Geschichte verteidigen und profitabel machen

Dieses Bedürfnis von Narzissten geht einen Schritt über das Lügen hinaus. Sie schaffen ein Selbstbild, überzeugen sich selbst davon und verkaufen es anderen. Diese Männer und Frauen sind wahre Händler der Fantasie, einer schillernden Geschichte, mit der sie nicht nur überleben, sondern Berge erklimmen.

Um sich ihre Täuschungen zunutze zu machen, zögern sie nicht, die Grenze des Ethischen und des Respektablen zu überschreiten. Sie sind skrupellos und dies kann sogar zu kriminellen Handlungen führen.

6. Weitere Bedürfnisse von Narzissten: Ich muss meine Schwächen um jeden Preis verbergen

Unsicherheit, geringes Selbstwertgefühl, Angst vor Einsamkeit, ständige Frustration… Diese Menschen bestehen aus Blut, Knochen, Nervengewebe und vor allem aus unendlicher Leere.

Sie sind sich ihrer Schwächen vollkommen bewusst und ihre größte Besessenheit besteht darin, sie zu verstecken, Rüstungen herzustellen und die höchste Leiter zu erklimmen, um ein falsches Bild von sich selbst zu schaffen.

Bedürfnisse von Narzissten, die du kennen solltest

7. Ich werde leugnen, wer ich bin und dir die Schuld geben

Ein Narzisst wird nie zugeben, was er ist, ganz im Gegenteil. Wenn die Beziehung schiefgeht, wird er dich als egoistisch bezeichnen. Wenn ein Projekt scheitert, wird er dich beschuldigen. Er wird nicht zögern, tausend Ausreden zu finden, um keine Verantwortung zu übernehmen und dir ein schlechtes Gewissen zu machen.

Narzissten sind immer Opfer, sie sind Gurus in der Zerstörung der Identität und des Selbstwertgefühls anderer. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie du sie erkennen kannst. Denn die Bedürfnisse von Narzissten sind Waffen, die darauf abzielen, Unbehagen und Leid zu erzeugen, wohin sie auch gehen.

Es könnte dich interessieren ...
Die Gesichter des Narzissmus
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Die Gesichter des Narzissmus

Die verschiedenen Gesichter des Narzissmus zu kennen, hilft uns dabei, andere oder vielleicht sogar uns selbst als Narzissten zu entlarven.



  • Day, N.J.S., Townsend, M.L. & Grenyer, B.F.S. Living with pathological narcissism: a qualitative study. bord personal disord emot dysregul 7, 19 (2020).
  • Lamkin, J., Clifton, A., Campbell, W., & Miller, J. D. (2014). An examination of the perceptions of social network characteristics associated with grandiose and vulnerable narcissism. Personality Disorders: Theory, Research, And Treatment, 5(2), 137-145. doi:10.1037/per0000024
  • Kacel, E. L., Ennis, N., & Pereira, D. B. (2017). Narcissistic Personality Disorder in Clinical Health Psychology Practice: Case Studies of Comorbid Psychological Distress and Life-Limiting Illness. Behavioral medicine (Washington, D.C.)43(3), 156–164. https://doi.org/10.1080/08964289.2017.1301875