Ändern wir unser Leben mit einer positiven Einstellung!

· 25. September 2018

Unsere Generation war eine der ersten, die sich für die wissenschaftliche Untersuchung einiger wichtiger Fragen im Zusammenhang mit dem Wohlbefinden interessierte, wie z. B. dafür, was den Menschen glücklich macht. Tatsächlich haben einige Schlussfolgerungen aus solchen Fragen die Art und Weise, wie wir die Welt sehen, verändert. Heute wissen wir zum Beispiel, dass eine positive Einstellung großen Einfluss auf unseren Geisteszustand hat.

Jetzt wissen wir, dass glückliche Menschen nicht aus ähnlichen Umständen hervorgehen, sondern aus einer bestimmten Art und Weise, die Welt zu sehen. Eine positive Einstellung provoziert eine Kettenreaktion von Gedanken, Gefühlen und Taten, die zu außergewöhnlichen Ergebnissen führen. Deshalb werden wir, wenn wir lernen, eine positive Einstellung und optimistische Gedanken zu haben, unser tägliches Leben mehr genießen können.

Die Grundprinzipien der Psychologie sagen uns, dass jeder von uns für seine Einstellung verantwortlich sei. Deshalb genießt unsere Generation einen großen Vorteil: Weil wir die Kraft unseres Geistes kennen, können wir viel glücklicher als unsere Vorfahren sein.

„Einstellungen sind ansteckend. Sind deine es wert, übertragen zu werden?“

Dennis und Wendy Mannering

Welche Einstellungen sind gesund für unseren Geist?

Eine positive Einstellung, die sich aus einer guten psychischen Gesundheit ableitet, kann dazu beitragen, Wohlbefinden zu erreichen. Darüber hinaus bietet sie große Vorteile für alle: für jene, die relativ gesund sind, bis hin zu jenen, die schwerwiegendere gesundheitliche Probleme haben, oder solche Menschen, die an Störungen wie Angst oder Depressionen leiden.

Glückliche Frau mit einer positiven Einstellung

Nun, obwohl wir unsere Situation nicht immer ändern können, können wir uns so sehr wie möglich bemühen, ihr positiv eingestellt zu begegnen, abhängig von den Qualitäten und Beschränkungen, die wir haben. Wir können nicht alles tun, aber wir können alles in unserer Macht Stehende tun, um unser Potenzial auszuschöpfen und mit uns selbst zufrieden zu sein. Dies wird jedoch nur gelingen, wenn wir eine positive Einstellung annehmen und beibehalten.

Die mentale Einstellung ist so wichtig, weil sie sich positiv und negativ auf unser Wohlbefinden auswirkt. Das belegt eine 10-jährige Studie von Professor Hans-Jürgen Eysenck von der Universität Heidelberg (Deutschland) und seinem Team. Die Ergebnisse dieser Studie haben gezeigt, dass unsere negativen Denkgewohnheiten schädlicher sein können als ungesundes körperliches Verhalten.

Schlüssel zur Förderung gesunder Gewohnheiten

  • Vereinfachen. Eine der besten Einstellungen, die wir haben können, ist, unsere Bedürfnisse auf ein Minimum zu reduzieren. Je mehr unnötige Dinge wir brauchen, um glücklich zu sein, desto mehr wird es uns kosten, unser Leben zu genießen.
  • Beziehungen schaffen. Um eine positive Einstellung zu haben, ist es praktisch, ein enges soziales Netzwerk aufzubauen, in welchem wir in Zeiten der Not Unterstützung suchen und Beziehungen pflegen können.
  • Unsere Kreativität entwickeln. Dies erhöht die Fähigkeit der Neuronen, sich an neue Erfahrungen anzupassen und zu lernen.
  • Unsere intellektuelle Neugier schärfen. Menschen, die offen für neue Erfahrungen sind und eine aufgeschlossene Persönlichkeit haben, neigen dazu, länger zu leben und laut einiger Studien ein besser funktionierendes Immun- und Herz-Kreislauf-System zu haben.

Wenn dir etwas nicht gefällt, ändere es; wenn du es nicht ändern kannst, ändere die Art, wie du darüber denkst.

Unsere Generation hat eine positive Einstellung

Wie wir sehen können, hat unsere Generation verstanden, dass Glück nicht von einem äußeren Umstand abhängt, sondern von unserer geistigen Einstellung bestimmt wird. Die Art, wie wir die Welt sehen, kontrolliert unser Leben. Sie ist eine verborgene Kraft, die wir alle besitzen und die 24 Stunden am Tag arbeitet, in guten wie in schlechten Zeiten. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir wissen, wie wir diese große Kraft nutzen können.

Frau mit ausgestreckten Armen am Meer

Wir Menschen sind uns sehr ähnlich, aber kleine Unterschiede führen dazu, dass wir das Leben auf sehr unterschiedliche Weise leben. Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen uns ist unsere Einstellung. Unser Bezugspunkt spielt keine Rolle: Wenn wir eine positive Einstellung haben und ständig danach streben, unser Bestes zu geben, werden wir unsere Probleme schließlich überwinden.

Eine positive Einstellung zu haben bedeutet also, dass wir uns fragen, wie wir etwas tun können, anstatt zu sagen, was wir nicht tun können. Wenn wir es schaffen, diese Weltanschauung zu entwickeln, werden wir entdecken, wie schnell wir unser Leben zum Besseren verändern können.

Unsere Einstellung zum Leben bestimmt die Einstellung zu uns.