Glück bedeutet nicht, das zu tun, was du willst, sondern das zu wollen, was du tust

Glück ist ein subjektives Konzept, das du in der Gegenwart findest. Es versteckt sich nicht hinter Besitz oder Reichtümern, sondern hängt vielmehr von deiner Einstellung und deiner Sichtweise ab.
Glück bedeutet nicht, das zu tun, was du willst, sondern das zu wollen, was du tust

Letzte Aktualisierung: 10. September 2021

Wir verwechseln Glück oft mit unseren Wünschen, mit der Erfüllung unserer Träume und dem Erreichen unserer Ziele. Wir glauben, dass wir an dem Tag, an dem wir dieses oder jenes haben, sehr glücklich sein werden, weil wir uns mit aller Kraft danach sehnen und unser Leben ohne dieses Etwas, das wir noch nicht in der Hand haben, sinnlos erscheint. Doch Glück bedeutet, sein, nicht haben.

Wer glaubt, in der Zukunft glücklicher zu sein, sollte sich fragen: Was ist mit der Gegenwart? Du lebst nicht morgen, denn die Zukunft ist noch nicht da. Du atmest auch nicht in der Vergangenheit, denn sie ist schon vorbei. Du bist hier, in der Gegenwart, und liest gerade diese Zeilen. Glaubst du nicht, dass dich dein Glück genau in diesem Augenblick begleiten sollte?

Glück bedeutet sein, nicht haben

Ein sehr tief verwurzelter Gedanke in der heutigen Gesellschaft hat mit Besitz zu tun. Wir glauben, dass uns Konsumgüter glücklich machen. Glaubst du wirklich, dass Geld und Besitz glücklich machen?

Glück bedeutet nicht, das zu tun, was du willst, sondern das zu wollen, was du tust

Glück bedeutet sein, nicht haben. Je mehr du vom Leben hast, desto besser und glücklicher kannst du sein. Das hat jedoch nichts mit Besitz zu tun, sondern mit Liebe, Freundschaft, Solidarität, Verständnis oder Verbundenheit.

Du bist nicht glücklicher, wenn du mehr hast, sondern wenn du besser bist. Mit anderen Worten: Wenn du alles, was du im Leben tust, darauf ausrichtest, die Person zu sein, die du sein willst, und dich so zu verhalten, wie es dir dein Herz diktiert, bist du auf dem richtigen Weg.

“Das Glück liegt im Inneren, nicht im Äußeren; deshalb hängt es nicht von dem ab, was wir haben, sondern von dem, was wir sind.”

Henry Van Dyke

Nicht wer, am meisten hat, ist am glücklichsten, sondern wer, am wenigsten braucht

Wenn dein Leben darauf ausgerichtet ist, Reichtum zu erlangen und jeden Tag mächtiger zu werden, wirst du niemals wahres Glück finden. Diese zwanghafte Besessenheit drängt dich, immer mehr zu wollen und erzeugt in dir ein Gefühl der Leere. Dein Bedürfnis wird nie befriedigt und du wirst dich nie mit dem begnügen, was du hast oder erreichst.

Wenn du dich jedoch entscheidest, in der Gegenwart zu leben und zu genießen, was du hast, da es das ist, was du brauchst, kannst du ein erfülltes und glückliches Leben führen. Du hast, was du willst, und du erreichst allmählich deine Ziele.

“Mein Glück besteht darin, dass ich das, was ich habe, zu schätzen weiß und das, was ich nicht habe, nicht übermäßig begehre.”

Leon Tolstoi

Glück bedeutet die Gegenwart genießen

Glück bedeutet, den Schlüssel zu deinem Herzen zu finden

In Wirklichkeit weiß jeder, was er braucht, um glücklich zu sein. Alles, was du tust, sollte darauf ausgerichtet sein. Deine Arbeit, deine Familie, deine Freunde, deine Interessen, dein Leben…

Im Allgemeinen ist eine Familie, die durch Liebe und Zuneigung vereint ist, jeden Tag ihres Lebens glücklich. Diejenigen jedoch, die an Besitz, Kontrolle und toxischen Beziehungen hängen, erreichen nur eine leere, schwierige Existenz voller Enttäuschung und Groll.

Glück bedeutet Liebe und Selbstfindung

Liebe hilft dir eindeutig, Glück zu erreichen. Sie gibt dir das Gefühl, dass du alles erreichen kannst, dass du schwebst und das Leben wie Zuckerwatte ist. Liebe hat vielfältige Gesichter und beginnt bei dir selbst.

Großzügigkeit und Solidarität sind zwei Tugenden, die hervorragend zu glücklichen Menschen passen. Sie fühlen sich wohl dabei, anderen zu helfen, unabhängig davon, ob es Freunde oder unbekannte Menschen sind. Sie bieten ihren Rat und ihre Unterstützung an, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, denn sie haben bereits, was sie brauchen.

Bist du bereit, dein Glück zu finden? Dann hör auf, es in materiellen Werten zu suchen, und beginne bei den Menschen, die dir nahe stehen und dich lieben. Nur wenn du authentisch bist und dich auf das Wesentliche konzentrierst, wirst du den richtigen Weg finden. Vergiss nicht: Glück bedeutet sein, nicht haben.

Es könnte dich interessieren ...
Glück ist ein Geisteszustand
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Glück ist ein Geisteszustand

Jeder Mensch definiert Glück anders. In diesem Artikel sprechen wir darüber, wie wichtig es ist, seine eigene Interpretation des Glücks zu finden.