Musik und Psychologie

Musik und Psychologie teilen dieselben Notenblätter: die Emotionen. In dieser Kategorie kannst du entdecken, wie dir Musik im Alltag helfen kann und welche Veränderungen sie in Gehirn und Geist hervorruft.

Singen macht glücklich, so die Wissenschaft

Unter der Dusche, zu Hause, im Auto, während wir Musik hören und niemand uns hört, mit Freunden … ja, Singen macht glücklich. Diese universelle Praxis setzt Serotonin und Oxytocin frei und ist eine Quelle sensationeller Begeisterung, die jedem zur Verfügung steht.…

10 Vorteile von Entspannungsmusik

Viele von uns haben ihre eigene Sammlung von Entspannungsmusik, die den Geist beruhigt, uns ein wunderbares inneres Gleichgewicht gibt. Es sind Momente, in denen wir uns selbst eine Dosis Serotonin verabreichen können, um Stress abzubauen, körperliche Beschwerden, Verspannungen und Sorgen…

Welchen Einfluss hat Musik auf uns?

Musik ist eine universelle Sprache, die Emotionen und einzigartige Empfindungen wecken kann. Manchmal können wir fühlen, was ein Künstler uns vermitteln will, auch wenn wir nicht wissen, was seine Texte bedeuten, weil wir ihn in einer unbekannten Sprache singen hören.…

Musik und Emotionen

Die Definition von Musik ist: „Kunst, Töne in bestimmter (geschichtlich bedingter) Gesetzmäßigkeit hinsichtlich Rhythmus, Melodie, Harmonie zu einer Gruppe von Klängen und zu einer stilistisch eigenständigen Komposition zu ordnen.“ Deshalb ist Gesang, die Töne einer Gitarre oder einer Geige, die…