Philosophie

Friedrich Nietzsche und der Wille zur Macht

Friedrich Nietzsche war neben Sigmund Freud und Karl Marx einer der bedeutendsten Philosophen des 19. Jahrhunderts. Oftmals werden diese Denker als „Philosophen des Misstrauens“ bezeichnet, weil sie danach strebten, die Falschheit und Lügen aufzudecken, die sich hinter den aufgeklärten Werten…

Gaston Bachelard: Die Poetik des Raumes

Eines der denkwürdigsten Bücher von Gaston Bachelard ist The Poetics of Space (zu Deutsch: Die Poetik des Raumes), in dem er die Räume eines Hauses auf besonders eindrucksvolle Weise analysiert. Nur sehr wenige bemerkenswerte Intellektuelle haben sich mit den Räumen…

Der Mensch und die Sterblichkeit

Wir Menschen sind die einzige Spezies, die sich der eigenen Sterblichkeit bewusst ist. Daher haben wir mit der Philosophie sogar eine eigene Geisteswissenschaft geschaffen, die sich mit der Endlichkeit unserer Existenz auf Erden beschäftigt. Wir verbringen viel Zeit damit, über…

Aspasia von Milet: Biografie der schönen Hetäre

Aspasia von Milet war eine griechische Frau, die im 5. Jahrhundert vor Christus lebte. Der Name Aspasia bedeutet „das schöne Willkommen“. Sie wurde in Milet geboren, ebenso wie einige der frühen griechischen Philosophen wie Thales, Anaximander und Anaximenes. Mit 20…

Eine Reise zum Ursprung der Philosophie

Der griechische Philosoph Thales von Milet ist für viele der Gründervater der Philosophie. In seinem Ausspruch „Wasser ist der Ursprung aller Dinge“ erkennen wir, dass er dieses Element als Ursprung des Lebens erachtete. Doch ob er sich auch selbst als…