Gehirn

Schleudertrauma: Symptome und Behandlung

Du fährst in deinem Auto und musst ganz plötzlich stark bremsen. Dein Kopf schlägt dadurch ruckhaft nach vorne und es dauert nicht lange, bis du einen starken Schmerz in deinem Nacken verspürst. Die Ursache dieser Schmerzen ist vermutlich ein Schleudertrauma.…

Vitamin C hilft uns dabei, Stress abzubauen

Laut verschiedenen Studien hilft uns Vitamin C dabei, Stress abzubauen und kognitive Prozesse zu verbessern. Dies erreicht es in erster Linie dadurch, dass es den Cortisolspiegel in unserem Blut senkt. Ebenso wirkt es auch auf das Nervensystem, da es die…

Hyperrationalisierung: Wenn Zweifel uns blockieren

Die Hyperrationalisierung ist eine Art des pathologischen Zweifels, die eine Person blockiert. Bei dieser ist es üblich, dass sie außerordentlich logisch, rational und fern jeglicher Spontanität auftritt. Auf der anderen Seite bringt dieser Zustand auch eine enorme Unannehmlichkeit für die…

Die Wirkung von Kunst auf unser Gehirn

Dass Kunst einen tiefgreifenden Einfluss auf uns Menschen hat, ist unbestreitbar. Sie kann uns ganz einfach auf oberflächliche Art und Weise anziehen, hat aber auch eine starke Kraft, die als Anreiz dient, eine Erinnerung aus unserem Gedächtnis in den Fokus…

Oktopusse: das Geheimnis ihrer Intelligenz

Oktopusse, auch Oktopoden genannt, sind sehr interessante Lebewesen, denn sie haben einen erstaunlichen Verstand. Sie besitzen über 500 Millionen Neuronen, welche sich in ihren Tentakeln befinden. Mit diesen Tentakeln fühlen und riechen Oktopusse nicht nur, sie treffen mit ihnen auch…

Das Blue Brain-Projekt

So wie die Astrophysiker nach außen schauen, um die Mechanik der Sterne zu verstehen, so schauen die Neurowissenschaftler nach innen, um die Mechanik des menschlichen Gehirns zu verstehen. Eine so ehrgeizige Reise, eine Sehnsucht der Wissenschaft, die vor vielen Jahrzehnten…

Konversionsstörung und „Belle indifférence“

Manchmal kann das Gehirn unglaubliche psychologische Reaktionen erzeugen, fast wie in einem Science-Fiction-Film. Die Konversionsstörung oder funktionelle neurologische Symptomstörung, wie sie im DSM-5 genannt wird, ist ein Beispiel dafür. Die Konversionsstörung ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Körper und Geist…

Das Barkley-Modell, um ADHS zu erklären

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine Erkrankung, die sich im Kindesalter manifestiert. Es wurden mehrere Versuche unternommen, um Entstehung und Entwicklung von ADHS zu erklären. Eine dieser Theorien hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen: das Barkley-Modell. ADHS ist durch ein anhaltendes…

Erfahre alles über Antipsychotika

Antipsychotika sind verschreibungspflichtige Medikamente, die also nur mit einem ärztlichen Rezept gekauft werden können. Sie sind für die Behandlung von psychischen Problemen zugelassen, die durch psychotische Symptome gekennzeichnet sind. Zum Beispiel gehören dazu Erkrankungen wie Schizophrenie, schizoaffektive Störungen und einige…

Gehirn-Mikrobiom: Darmbakterien in unserem Gehirn

Gibt es ein Gehirn-Mikrobiom? Während des letzten Jahrestreffens der Gesellschaft für Neurowissenschaften an der Universität von Alabama in Birmingham präsentierten Forscher einen Bericht, der zeigt, dass verschiedene Darmbakterien in unterschiedlichen Gehirnbereichen vorhanden sind. Es könnte sogar sein, dass das Gehirn…

Dendriten: Der Beginn einer neurowissenschaftlichen Revolution?

Seit vielen Jahren versuchen Neurowissenschaftler mit verschiedenen Methoden, die „Gespräche“ zwischen Neuronen abzuhören. So wie Linguisten fremde Sprachen entschlüsseln, versuchen Wissenschaftler, neuronale Reizmuster zu entziffern. Deshalb sind Dendriten (Zellfortsätze von Nervenzellen) in der neurowissenschaftlichen Forschung von großer Bedeutung. Die neuesten…

Ist Intelligenz genetisch bedingt?

Was bestimmt die Intelligenz einer Person? Verschiedenste Studien lassen vermuten, dass sich unser IQ hauptsächlich auf unser Erbgut zurückzuführen lässt. Doch nicht immer ist Intelligenz direkt und eindeutig definierbar. Sie ist nicht nur genetisch bedingt, auch viele andere Faktoren spielen…

Sechs erstaunliche Dinge über das Gehirn

Lange Zeit glaubte man, dass das Gehirn für unseren gesamten Körper verantwortlich ist, einschließlich unserer Erinnerungen und Emotionen. Philosophen glaubten, dass das Gehirn der Sitz unserer Seele sei. Doch im Laufe der Geschichte wurden einige sehr ungewöhnliche Dinge über unser…

Der Tetris-Effekt: Was ist das?

Unsere täglichen Aktivitäten beeinflussen unsere Denkweise. Je mehr Zeit wir für bestimmte Aufgaben aufwenden, desto stärker wird unsere Weltsicht davon geprägt. Der Tetris-Effekt ist dafür ein ausgezeichnetes Beispiel. Erfahre anschließend mehr darüber. Der Tetris-Effekt wurde nach dem beliebten Videospiel benannt, bei…

Die Freundlichkeit ist gut für das Gehirn

Die Freundlichkeit ist nicht einfach zu definieren. Das Wort wird mit Empathie und Solidarität in Verbindung gebracht, doch sie ist nicht auf diese Beschreibungen begrenzt. Sie ist nicht nur ein Charakterzug, sondern ein menschlicher Wert. Dass sie durch eine ethische…