Psychologie

Hier findest du Artikel über die Welt der Gedanken, mentale Fähigkeiten und Prozesse. Darin geht es darum, wie Gedanken, Gefühle, Emotionen und Verhaltensweisen zusammenhängen, uns zu dem machen was wir sind und Lernprozesse ermöglichen.

Das süchtige Gehirn: wie Sucht funktioniert

Man sagt oft, dass in einem süchtigen Gehirn zwischen drei und fünf Menschen oder Kräfte herrschen würden. Es gebe einen Menschen, der nicht mehr Herr über seinen Willen und nur auf der Suche nach Wohlbefinden sei, was seine Sucht erzeuge.…

5 Schritte, um mit der Selbstsabotage aufzuhören

Es ist nicht einfach, sich die Selbstsabotage wieder abzugewöhnen. Viele Leute geraten genau in dem Moment ins Wanken, wenn sie kurz davor sind, ihr Ziel zu erreichen. Johann Wolfgang von Goethe sagte einst, dass „die Schwierigkeiten wachsen, je näher man…

Eine ausgewogene Motivation: Die beste Art, voranzukommen

Napoleon Hill sagte einmal: „Was auch immer der Verstand eines Menschen denken und glauben mag, kann er auch erreichen.“  Aber wie? Kann dieses Ziel über jede beliebige Strategie erreicht werden? Wahrscheinlich nicht. Unabhängig davon gibt es eine Methode, die tatsächlich…

8 Fragen, um eine Person besser kennenzulernen

Wenn wir jemanden besser kennenlernen wollen, können wir auf einige Fragen zurückgreifen, die uns Hinweise auf seine Denkweise und seinen Geschmack geben. Aus diesem Grund stellen wir dir eine Reihe von Fragen vor, um eine Person besser kennenzulernen. Wir müssen…

Der Shinkansen-Effekt

Der Shinkansen-Effekt, der nach dem japanischen Hochgeschwindigkeitszug benannt ist, beschreibt eine Methode, um Krisen zu bewältigen und Probleme zu lösen; sei diese geschäftlicher, beruflicher, persönlicher, emotionaler oder spiritueller Natur. Die Japaner entwickelten Mitte des 20. Jahrhunderts den ersten Hochgeschwindigkeitszug, nachdem…

Normalität: Was bedeutet das wirklich?

Der Begriff „Normalität“ wird in unserer Gesellschaft oft und undifferenziert verwendet. Bei zahlreichen Gelegenheiten hören wir von Verhaltensweisen, die normal seien oder oben nicht. Wir stoßen allerdings gegen eine Wand, wenn wir versuchen, zu definieren, was Normalität wirklich ist. Es…

Engramme: Spuren von Erfahrung in unserem Gehirn

Wenn wir über Engramme sprechen, beziehen wir uns auf die Spuren, die die Erfahrung in unserem Gehirn hinterlässt. Engramme könnten beispielsweise Ängste hervorrufen, provozieren, dass wir auf bestimmte Reize ausweichend reagieren.  Im Hinduismus wurde dieser Prozess vor langer Zeit definiert,…

Das Schicksal macht keine Hausbesuche

Das Schicksal, auch Geschick, Los oder Stern genannt, macht keine Hausbesuche. Wenn wir es treffen wollen, müssen wir hinausgehen und es finden. Denn selbst wenn wir denken, dass die Realität dazu da wäre, unsere Wünsche wie durch Zauberei zu befriedigen,…

Auf positive Art nein sagen

Mit den neuen Ideen in Bezug auf Bildung und positive Disziplin wird das Wort nein oft als ein „böses Wort“ angesehen. Das lässt sich viele Eltern verloren fühlen. Sie wissen nicht, was sie tun sollen, um Grenzen zu setzen. Dabei…

Gewohnheiten, die deinen IQ senken

Es gibt eine Reihe von Gewohnheiten, die deinen IQ senken und möglicherweise Teil deiner Routine sind. Es handelt sich um Gewohnheiten, die harmlos erscheinen oder scheinbar nichts mit deinem intellektuellen Niveau zu tun haben. Die Wissenschaft hat jedoch gezeigt, dass…